Strong Srt 49fx4003 Manual German

SRT 49FX4003 Language

Download Strong Srt 49fx4003 Manual German

Sponsored links


Download Request Is In Process

LED TV with DVB-T2/C/S2 - Page 1

User Manual Bedienungsanleitung Manuel u°lisateur Manuale utente Manual del Usuario Manual do U°lizador Gebruiksaanwijzing Instrukcja obsługi Uživatelská příručka Používateľská príručka Korisnički priručnik Kasutusjuhend Uputsvo za rukovanje Navodila za uporabo Használa° útmutató Инструкции за употреба Manual de U°lizare Руководство пользователя Посібник користувача LED TV with DVB-T2/C/S2 SRT 24HX4003 SRT 32HX4003 SRT 40FX4003 SRT 49FX4003 SRT 55FX4003 SRT 65FX4003

..

12 Jun 2017 15:55 - Page 4

www.strong.tv 12 Jun 2017 15:55 Supplied by STRONG & Co, Japan Represented by STRONG Ges.m.b.H. Franz-Josefs-Kai 1 1010 Vienna, Austria Email: [email protected]

..

LICENSES - Page 5

LICENSES THIS PRODUCT IS LICENSED UNDER THE AVC PATENT PORTFOLIO LICENSE FOR THE PERSONAL AND NONCOMMERCIAL USE OF A CONSUMER TO (i) ENCODE VIDEO IN COMPLIANCE WITH THE AVC STANDARD (“AVC VIDEO”) AND/OR (ii) DECODE AVC VIDEO THAT WAS ENCODED BY A CONSUMER ENGAGED IN A PERSONAL AND NON-COMMERCIAL ACTIVITY AND/OR WAS OBTAINED FROM A VIDEO PROVIDER LICENSED TO PROVIDE AVC VIDEO. NO LICENSE IS GRANTED OR SHALL BE IMPLIED FOR ANY OTHER USE. ADDITIONAL INFORMATION MAY BE OBTAINED FROM MPEG LA, L.L.C. SEE HTTP://WWW.MPEGLA.COM This product contains one or more programs protected under internat..

INHALTSVERZEICHNIS - Page 6

INHALTSVERZEICHNIS 1.0 EINLEITUNG 3 1.1 Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen 3 1.2 Entsorgungshinweise 4 1.3 Lagerung 4 1.4 Zubehör 4 1.5 Geräte Installation 4 2.0 IHR FERNSEHER 5 2.1 Werksseitiger PIN-Code: 0000 5 2.2 Vorderseite 5 2.3 Rückseite 5 2.4 Fernbedienung 7 2.5 Batterien einlegen 8 2.6 Bedienung der Fernbedienung 8 3.0 ERSTINSTALLATION 9 3.1 DVB-S Installation 9 3.2 DVB-T Installation 9 3.3 DVB-C Installation 10 4.0 ELECTRONIC PROGRAMME GUIDE (EPG) 10 4.1 Info 10 4.2 Timer Liste 10 4.3 Erinnerung 10 5.0 HAUPTMENÜ 10 5.1 Einstellungen im TV Modus 10 5.2 Bild einstellen 11 5.3 Audi..

1.1 Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen - Page 7

1.0 EINLEITUNG 1.1 Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen Bitte lesen Sie die Sicherheitsrichtlinien aufmerksam durch, bevor Sie Ihren Fernseher in Betrieb nehmen. Heben Sie die Bedienungsanleitung für den weiteren Gebrauch auf. Warnung ± Verwenden Sie nur Zusatzgeräte/Zubehör, die/das vom Hersteller zur Verfügung gestellt, oder angegeben wurden (wie z.B. das Netzteil, der Akku etc.). ± Beachten Sie die Angaben auf der Außenseite bzw. am Gehäuse für elektrische Sicherheitshinweise vor der Installation oder Inbetriebnahme des Gerätes. ± Um die Gefahr von Bränden oder elektrischen Schl..

Betriebshinweise - Page 8

Betriebshinweise ± Stellen Sie das Gerät in einem geschlossenen Raum auf, z.B. auf einem TV-Regal oder befestigen Sie es mit Hilfe einer Wandhalterung od. ähnlichen geeigneten Montagearten. ± Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe von feuchten und kalten Orten und schützen Sie es vor Überhitzung. ± Stellen Sie das Gerät nicht an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung auf. ± Vermeiden Sie übermäßige Staubansammlung auf dem Gerät, besonders aber in den Lüftungsschlitzen. ± Bringen Sie keinenfalls offenes Feuer in die Nähe des Gerätes, um eine Entzündung brennbarer Ma..

2.1 Werksseitiger PIN-Code: 0000 - Page 9

± Halten Sie evtl. die Bedienungsanleitung für Ihre Antenne/Antenneninstallation bereit bzw. andere angeschlossene Geräte. ± Stellen Sie sicher, dass sich die Außenkomponenten Ihrer Antenne/Antenneninstallation in gutem Zustand befinden und dass die verwendeten Kabel gut geschirmt/von guter Qualität sind. Diese Anleitung enthält alle Hinweise, um Ihren Fernseher anschließen zu können. Folgende Symbole werden verwendet: Achtung Wichtiger Warnhinweis. Hinweis Nützlicher Hinweis FETTE BUCHSTABEN Weisen auf eine Taste der Fernbedienung hin. Kursive Buchstaben Weisen auf einen Menüpun..

2.3.2 32 Zoll - Page 10

7. DC IN: Verbindung zum Netzstecker . 8. USB: Hier befindet sich ein USB-Anschluss. 9. : Schließen Sie hier Kopfhörer an. Wenn diese angeschlossen sind, werden die Lautsprecher automatisch stumm geschaltet. 10. SERVICE: Dieser Anschluss ist nur für Servicezwecke bestimmt. 11. PCMCIA: Hier können Sie den Einschub von CI bzw. CI+ CAMs vornehmen. 2.3.2 32 Zoll 1. HDMI1 ±MHL²/HDMI2: Schließen Sie hier ihren Receiver, Blue-Ray-Player, digitalen Videorecorder oder ähnliche Geräte mit HDMI Ausgang an. HDMI1 unterstützt MHL*. 2. SCART: Schließen Sie hier Geräte wie DVD- oder Video-Reco..

2.4 Fernbedienung - Page 11

8. AV IN: Verbinden Sie Audio und Video aus einer Signalquelle wie z.B. eines DVD- Players 9. : Schließen Sie hier Kopfhörer oder Headset an, Lautsprecher werden stumm geschalten, wenn Kopfhörer/Headset verwendet werden. 10. CI+: Hier können Sie den Einschub von CI bzw. CI+ CAMs vornehmen. 11. HDMI 1 ±MHL²: Verbinden Sie hier das HDMI Signal eines DVD-, Blu-Ray-Players oder einer Spielkonsole. Die HDMI1-Buchse unterstützt MHL-Funktion. 12. USB 1: Hier befindet sich ein weiterer USB-Anschluss. 2.4 Fernbedienung Fig. 4 1. q Schaltet den Fernseher EIN/in den Standby Modus 2. ! Schaltet ..

2.5 Batterien einlegen - Page 12

36. AD Einschalten der „Audio Deskription“ (Akustische Bildbeschreibung*), eine Beschreibung wird hörbar, die das Geschehen für blinde und sehbehinderte Menschen erklärt. Zum Deaktivieren erneut drücken 37. 3D Keine Funktion * Untertitel, Teletext, Elekronisches TV-Programm (EPG), Audiosprachen und „Audio Deskription“ (Akustische Bildbeschreibung) sind abhängig von der Verfügbarkeit im jeweiligen Programm! Tasten für Teletext Funktionen HOLD Drücken Sie die Taste, um automatisches Blättern oder Aktualisieren einer bestimmten Seite zu verhindern. Erneut Drücken zum Beenden ..

3.1 DVB-S Installation - Page 13

ACHTUNG: Die Fernbedienung funktioniert nicht, wenn der IR Sensor durch Gegenstände blockiert, oder von grellem Licht bzw. direkten Sonnenlicht beeinträchtigt wird. 3.0 ERSTINSTALLATION Nachdem alle Anschlüsse ordnungsgemäß ausgeführt wurden, schalten Sie Ihren Fernseher ein. Die Auswahl der Sprache erscheint auf dem Bildschirm. Verwenden Sie pqt u , um die gewünschte OSD Sprache auszuwählen. Bestätigen Sie mit ENTER . Wählen Sie dann ein Land. Verwenden Sie pqt u , um das gewünschte Land auszuwählen. Bestätigen Sie mit ENTER . Dann erscheint am Bildschirm die Tuner-Auswahl. W..

4.0 ELECTRONIC PROGRAMME GUIDE (EPG) - Page 14

3.3 DVB-C Installation Kabeleinstellung Wählen Sie zunächst mit tu den Tune Typ, um DVB-C, ATV oder DVB-C + ATV zu wählen (DVB-C, um digitale Sender und ATV, um analoge Sender zu suchen). Drücken Sie q , um fortzufahren. Drücken Sie pq tu , um das Land zu markieren, das Sie installieren möchten, und drücken Sie ENTER , um die Suche zu starten. 4.0 ELECTRONIC PROGRAMME GUIDE (EPG) Die Abkürzung EPG steht für “Electronic Programme Guide”, hier bezeichnet als elektonisches TV- Programm. Die Informationen darin sind abhängig vom jeweiligen Programmanbieter und evtl. nicht für all..

5.4.1 Automatische Suche ±nur im DVB-T/C Modus² - Page 15

5.2 Bild einstellen Bildmodus Automatische Bildsteuerung. Verfügbare Einstellungen: Dynamisch, Standard, Weich und Benutzer . Farbtemperatur Wählen einen Farbton. Verfügbare Einstellungen: Kühl, Mittel, Warm und Benutzer . Bildseitenverhältnis Wählen Sie das Bildseitenverhältnis ensprechend Ihren Wünschen bzw Ihrer Signalquelle: 16:9, 4:3, Nur Suche, Zoom1 und Zoom2 . Hinweis: Einige Optionen könnten bei manchen Signalquellen nicht verfügbar sein. Rauschunterdrückung Unterdrückt ein „Rauschen“ des Bildes. Verfügbare Einstellungen: Aus, Niedrig, Mittel and Hoch . MPEG NR Unt..

5.4.2 Erweiterte Suche ±nur im DVB-S Modus² - Page 16

5.4.2 Erweiterte Suche ±nur im DVB-S Modus² Die erweiterte Suche ermöglicht die Einstellungen und die Suche nach Satellitenkanälen (DVB-S). Satelliten Einstellungen Bitte nehmen Sie folgende Satelliten Einstellungen vor für Ihre angeschlossenen Satelliten, bevor Sie einen Suchlauf durchführen können. Satellit Wählen Sie einen Satelliten. LNB Typ Wählen Sie hier den Typ der Ihrer Installation entspricht. LNB Spannung : Wählen Sie die Stromversorgung für den LNB (in der Regel 1318 V). 22 kHz Die AUTO Einstellung sollte nicht geändert werden, nur wenn es für Ihren LNB Typ notwendi..

*Nur in einigen Regionen verfügbar. - Page 17

5.4.5 Kanal Einstellungen Programme bearbeiten Verwenden Sie die FARBTASTEN um Programme (Kanäle) zum Überspringen, Umbenennen, Löschen und Verschieben zu markieren oder fügen Sie diese zu Ihrer Favoritenliste mit FAV hinzu. Signal Information Zeigt aktuelle Kanal-/Programm-/Sender- Informationen an. Cl information Ermöglicht den Zugriff auf das CAM-spezifische Menü. Antennenspannung Hier können Sie Ihre aktive DVB-T Antenne mit Spannung versorgen. Wählen Sie Ein zum Einschalten oder Aus wenn diese Funktion nicht benötigt wird. OTA Update Ein Aktiviert die Funtkion des OTA Updates ..

5.5 Sperren - Page 18

5.5 Sperren System Sperren Verwenden Sie Ein , um das System mit PIN-Code zu schützen oder Aus . PIN-Code einstellen Erstellen Sie Ihren eigenen PIN-Code (werksseitiger PIN-Code: 0000 ). Programm blockieren Wählen Sie einen Kanal/Sender der gesperrt werden soll. Zum Ansehen ist dann die Eingabe des PIN-Codes erforderlich, siehe oben. Jugendschutz Stellen Sie hier, für Kinder und Jugendliche, die Altersbegrenzungen auf Kanälen/Sendern ein. Datenbank exportieren Zum Exportieren von Datenbanken (wie Kanalliste) auf einem USB-Gerät. Datenbank importieren Zum Importieren von Datenbank von a..

6.2.1 Filme wiedergeben - Page 19

Hinweis: Durch die Wahl einer der drei Medientypen, zum Beispiel Film , werden im Ordner nur Video-Dateien und keine anderen Formate angezeigt. 6.2.1 Filme wiedergeben Fig.6 Drücken Sie INFO , um die Multimedia-Steuerleiste einzublenden ( Fig. 6 ). Verwenden Sie die Multimedia- Tasten wie gezeigt, um verschiedene Funktionen/Aktionen durchzuführen. Play & Pause/Stop/Prev./Next Verwenden Sie u 2 zur Wiedergabe bzw. zum Pausieren. Mit 3 beenden Sie die Wiedergabe und durch Drücken von 7 8 können Sie die vorige oder nächste Datei abspielen. Drücken Sie INFO und verwenden Sie t u , um ..

6.2.3 Fotos anzeigen - Page 20

Info. Markieren Sie das Symbol und drücken Sie ENTER zum Anzeigen der Informationen (Eigenschaften) der wiedergegebenen Datei. Hinweis: ± Im Musik Modus werden nur unterstützte Dateien angezeigt, andere werden nicht angezeigt, auch wenn sich diese im gleichen Ordner bzw. Speichermedium befinden. ± Eine MP3 Datei die “Übermoduliert” wurde, kann während der Wiedergabe Störgeräusche verursachen. ± Der Fernseher unterstützt die Anzeige des Songtextes ( Lyrics - in Englisch). Pro Zeile können maximal 48 Zeichen angezeigt werden. ± Der Name des Liedes und des Songtextes muss über..

Deutsch - Page 21

Problem Mögliche Ursache und Behebung Kein Bild oder Ton 1. Überprüfen Sie die Stromversorgung bzw. ob der Schalter d. Steckerleiste auf aus ist. 2. Überprüfen ob Steckdose funktioniert. 3. Überprüfen ob Stecker ordentlich sitzt. 4. Überprüfen ob richtige Quelle SOURCE gewählt wurde. Keine Farbe (S/W) 5. Ändern Sie das Fabsystem. 6. Ändern Sie die Sättigung. 7. Überprüfen Sie ob auf anderen Kanal Farbbilder verfügbar evtl.Programm in S/W. Fernbedienung funktioniert nicht 8. Die Batterien der Fernbedienung sind nicht eingesetzt, falsch eingesetzt oder leer 9. Der Fernseher is..

8.0 SPEZIFIKATIONEN - Page 22

Problem Mögliche Ursache und Behebung Kein Signal, schlechtes Signal oder wiederkehrende Signalprobleme (Satellit) a) Kabel könnten sich gelöst haben, Feuchtigkeit könnte eingedrungen oder starker Regen bzw. Sturm könnten die Ursache sein. Überprüfen Sie Kabel, Antenne, den LNB oder ziehen Sie einen Fachmann hinzu. b) Die Antenne ist zu klein, auf den falschen Satelliten ausgerichtet, wird von Gebäuden oder Bäumen beeinträchtigt, oder das Signal ist zu stark. Ziehen Sie einen Fachmann hinzu. Anhaltende Probleme bei starkem Regen Ziehen Sie einen Fachmann hinzu, um den Einfluss zu ..

Anschlüsse 49/55/65 Zoll - Page 23

1 x USB 1 x CI+ Einschub 1 x Netzkabel Anschlüsse 49/55/65 Zoll 1 x AIR/Kabel 1 x LNB 3 x HDMI 1 x TV SCART 1 x S/PDIF (koax.) 2 x USB 1 x Kopfhörer 1 x CI+ Einschub 1 x PC-Eingang 1 x PC-Audioeingang 1 x Audio/Video-Eingang 1 x Netzkabel Allgemeine Daten Netzspannung: 100 ~ 240 V AC, 50/60 Hz Stromverbrauch: 24”: max. 40 W, typ. 25 W 32”: max. 65 W, typ. 35 W 40”: max. 74 W, typ. 55 W 49”: max. 120 W, typ. 90 W 55”: max. 150 W, typ. 99 W 65”: max. 190 W, typ. 154 W Stromverbrauch in Standby: 24”: <0.5 W 32”: 0.4 W 40”, 49”, 55”, 65”: 0.5 W Betriebstemperatur: +..

9.0 ANHANG - Page 24

9.0 ANHANG Für das Abspielen von USB-Speichermedien Filme/Videos Dateityp/±Erweiterung² Video Typ Audio Typ Anmerkung MP4, MOV/(.mp4, .rnov, .m4v) Motion JPEG MPEG-4 SP/ASP (XviD) MPEG-AUDIO AVI/(.avi) MotionJPEG MPEG-4 SPIASP (XviD) LPCM MPEG-AUDIO ASFI(.wmv3, .xvid) MPEG-4 SPIASP (XviD) MS-ADPCM, Intel-ADPCM MKVI(.mkv,.xvid) MPEG-4 SPIASP (XviD) MPEG-AUDIO TSI(.tsltrp) LPCM MPEG-AUDIO DAT, MPG,MPEG/(.dat,. mpg,mpeg) LPCM MPEG-AUDIO VOB/(.vob) Musik Dateityp/±Erweiterung² Video Typ Audio Typ Anmerkung Mpeg-1 Layer 3 Wma, mp3 LPCM WMA 7-9.1 Ia WMA2 LPCM n/a (included in the video only)..

Deutsch - Page 25

21 Deutsch Deutsch

..

24 - Page 28

24 Deutsch

..

Sponsored links

Latest Update